Die Farben des Bösen im Bibo

Heute grinste mir beim Aufschlagen des BiBo einmal mehr mein eigenes Gesicht entgegen. Das war natürlich nur dank der stets tollen Unterstützung des Redakteurs meines Vertrauens möglich. Danke Jordi!

Der Artikel ist auch unter folgendem Link auf Seite 3 zu finden:

http://www.bibo.ch/pdf/2014_49_04_12_2014_bo.pdf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

AGENDA

14. September 2017, 19.00 Uhr, Lesung in der Stadtbibliothek Winterthur, Details folgen

BESTELLUNGEN

Bestellen über den Webshop www.anjaberger.com/shop/ 

oder downloaden bei iBooks, cede.ch, thalia, amazon, etc.

DANKE...!

...etwas, das immer sichtbar sein sollte. Ein herzliches Danke an alle Leser! Das macht Mut noch viiiiele Seiten zu tippen und am Ball zu bleiben! :-)

NEWS

Medienpräsenz:

04.04.17 - Interview auf mordsbuch.net

20.04.17 - Interview von mordsbuch.net auf der Facebook-Seite von topkrimi