Lang ist's her...

Es ist schon eine Weile her, seit ich den letzten Eintrag verfasst habe. Der Grund dafür ist ziemlich einfach: Es ist nichts Aussergewöhnliches vorgefallen in den letzten Tagen. So sind in den letzten Tagen z. B. einige Absagen von Verlagen für das neuste Skript "Unscheinbar" eingetroffen. Leider. Aber natürlich wird trotzdem weiter gemacht. Denn es gibt auch eine gute Nachricht. Die erste Ladung von "Unscheinbar" ist bis auf drei Exemplare komplett vergriffen! Ich muss mich wohl langsam daran machen, eine neue Bestellung in Auftrag zu geben :)

Ausserdem arbeite ich während meiner Zugfahrten am vierten Buch, das unter dem Arbeitstitel "Zerrissen" mit inzwischen rund 50 A4 Seiten langsam Gestalt annimmt. Wann es fertig sein wird, steht allerdings in den Sternen, also keine falschen Hoffnungen! :) Ein kleines Goodie möchte ich Euch auch noch mit auf den Weg geben. So sei zu "Zerrissen" schon einmal so viel verraten: Eines schönen Tages findet Eva in ihrem Briefkasten eine anonyme Nachricht. Sie soll sich mit einem Unbekannten treffen, der sie gesehen hat, dem aber der Mut fehlte, sie anzusprechen. Was Eva nicht weiss: Sie ist nicht die einzige mit einer solchen Botschaft in der Post. Nur, die letzten Frauen, die der Einladung gefolgt sind, verschwanden spurlos. Und tauchten später wieder auf. Zumindest einzelne Teile von ihnen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

AGENDA

14. September 2017, 19.00 Uhr, Lesung in der Stadtbibliothek Winterthur, Details folgen

BESTELLUNGEN

Bestellen über den Webshop www.anjaberger.com/shop/ 

oder downloaden bei iBooks, cede.ch, thalia, amazon, etc.

DANKE...!

...etwas, das immer sichtbar sein sollte. Ein herzliches Danke an alle Leser! Das macht Mut noch viiiiele Seiten zu tippen und am Ball zu bleiben! :-)

NEWS

Medienpräsenz:

04.04.17 - Interview auf mordsbuch.net

20.04.17 - Interview von mordsbuch.net auf der Facebook-Seite von topkrimi