Anja Berger ist nicht gleich Anja Berger

An dieser Stelle möchte ich etwas Klarheit schaffen: Es ist ganz wunderbar, wenn euch Bücher wie Quo und Catron gefallen und ihr dem Autor für das Lesevergnügen danken möchtet. Ich zum Beispiel freue mich jeweils sehr über solche Nachrichten. Nur ist es so: Ich bin nicht die Anja Berger, die diese Bücher geschrieben hat. Ich bin die mit den Krimis und Thrillern …

Obwohl ich die lieben Worte zu schätzen weiss, möchte ich mich nicht mit fremden Federn schmücken. Vielleicht mag ja meine Namensvetterin eine Kontaktadresse im Internet veröffentlichen? Es würde sich meines Erachtens lohnen, denn die Komplimente für ihre Bücher sind wirklich schmeichelhaft. Und falls die andere Anja Berger da draussen meinen Blog irgendwann liest: Wie mich deine Fans wissen liessen, wird auf eine Fortsetzung deiner Reihe wird sehnlichst gewartet … :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anja Berger (Sonntag, 19 August 2018 08:53)

    Hallo,
    Ja, ich bekomme mitunter auch nette Mitteilungen zu Krimis, die ich nicht geschrieben habe. Besonders Spieglein, Spieglein und Unscheinbar scheinen sehr schön zu sein! Der Auftritt im Internet wird kommen, sobald ich neben dem Beruf der mich mit Geld versorgt und dem Schreiben Zeit dafür finde. Danke auf jeden Fall für die Geduld!
    In diesem Sinne liebe Grüße!
    Die andere Anja Berger

AGENDA

01.03.2018: Verkaufsstart von "Der Menschen-Präparator"

BESTELLUNGEN

Bestellen über den Webshop www.anjaberger.com/shop/ 

oder downloaden bei iBooks, cede.ch, thalia, amazon, etc.

DANKE...!

...etwas, das immer sichtbar sein sollte. Ein herzliches Danke an alle Leser! Das macht Mut noch viiiiele Seiten zu tippen und am Ball zu bleiben! :-)

NEWS

Medienpräsenz:

04.04.17 - Interview auf mordsbuch.net

20.04.17 - Interview von mordsbuch.net auf der Facebook-Seite von topkrimi

24.11.17 - Artikel in der Novitats betr. Lesung in der Lenzerheide

30.08.18 - Artikel im BiBo